Angel floret Gratis bloggen bei
myblog.de


Depression

Bin zu Hause, zur Uni nicht gegangen, keine Lust auf etwas…………………mit Nerven am Ende nehme ich wieder ab. Bin neidisch den Menschen, die im Stress mehr essen und zunehmen.

O. hat am Telefon fürchterlich geschimpft: ich bin in …das Wort vergessen – heißt so quasi männliche Schlampe – „Schlamper“ also, ich bin in ein Schlamper verliebt. Sie hat mich gewarnt. Und holt mich morgen ab, wir gehen ins Solarium uns entspannen.

Stimmung: sogutwietot

12.12.06 23:53


Neue Erfahrung

Ich kapiere es nicht: Eine Orchidee schenkt man nur Geliebten und sie bedeutet Liebe und Zärtlichkeit! Wie kann man nur so blödmann sein!

Disco diesmal nicht weitweg von uns, O. hat wahrscheinlich im Voraus an mich gedacht. So oft haben wir auch an der Uni nicht gefeiert… in der Disco hat sie mich plötzlich gefragt, ob ich schon mal mit einer Mädchen geküsst habe, und ob ich probieren will.

Sonst: Disco Scheiße, Musik Scheiße, alles Scheiße, Männer kann nicht mal ansehen, bin lesbisch…

Stimmung: halbtot

10.12.06 14:01


...

ich bin kurz zum D., wollte mit uns zur Disco einladen. ein Mann hat mir aufgemacht, ich dachte, bin hier falsch, und er sagt: „bist du Lisa? Ich habe für dich einen Brief“.

Vom D. er ist nach Schweiz zu den Eltern umgezogen!

Im Brief wie es ihm gut mit mir war, ……………………………………………

Wozu lebt man?.................................................................

Stimmung: sichbetrinken

9.12.06 00:26


Kurze Liebesgeschichte

Ich habe eine Cousine, die momentan in Moskau studiert, sie ist 3 Jahre jünger als ich und war für mich immer wie kleine Schwesterle, wir haben einander alle Geheimnisse vertraut. Jetzt telefonieren wir manchmal.

Sie hat natürlich viele Freunde. So eine Geschichte hat sie mir gestern erzählt. Nur kurz.

Es war letzter Woche geschehen. Ihre beste Freundin mit einem jungen Mann lieben einander unheimlich. Und sie haben entschieden zusammen zu sterben wie Julia und Romeo – sie sind beide sehr romantisch Sind zur Apotheke gegangen und haben nach tödlichen Tabletten gefragt (bei uns übrigens, in Rußland verkauft man Medikamente ohne Rezept) Die Apothekerin hat sie komisch angeschaut (wie die Elena dann erzählt hat) und hat etwas gegeben.

Die zwei sind in ihr Zimmer im Studentenwohnheim gekommen. Haben sich ins Bett gelegt, davor die Türe abgeschloßen, dass keiner rein kann sie zu retten und den Schlüssel aus dem Fenster geworfen. Tabletten genommen, und gewartet.

Nach einigen Minuten wars ihnen schlecht. beide haben Durchfall bekommen! und zwar ganz gewaltig! Die Apothekerin hat „Purgen“-  die Tabletten für Durchfall gegeben.

Sie könnten nicht aufs Klo – kein Schlüssel…

weiß nicht wie man damit umgeht, weiter hat sie nicht erzählt, nun leben sie jetzt, aber auseinander gegangen und schauen einander nicht mal an – schämen sich…
In meiner Jugend waren wir etwas vernünftiger.

Und D. hat mir eine Orchidee - Catasetum gebracht. Er sagt, hat noch keiner eine Blume geschenkt. Ist er nicht süß?...................

Und im Bett ist er göttlich!! Nach 3 Mal mit ihm zusammen, kann man „Kamasutra 2“ schreiben .

Stimmung: lustig

7.12.06 22:37


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]